Wer bekommt es?

Anspruchsberechtigt für das Bildungspaket sind Kinder bzw. deren Eltern, die folgende Leistungen erhalten:

  • Arbeitslosengeld II
  • Sozialgeld
  • Sozialhilfe
  • Kinderzuschlag
  • Wohngeld
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Leistungen nach dem SGB II

Für was gibt es Leistungen?

Das Bildungspaket kann für folgende Leistungen beantrag werden:

  • Mehraufwendungen für Mittagessen in der Schule (Eigenanteil der Eltern bzw. des Kindes liegt bei einem Euro pro Tag und Essen).
  • Lernförderung (kostenpflichtige Nachhilfe), wenn das Lernziel der Klasse (erheblich) gefährdet ist. Die Schule muss dies bestätigen.
  • Schulbedarf (z. B. Schulranzen, Schreib-, Rechen- und Zeichenmaterialien), wird 2 mal im Jahr gezahlt. Zu Beginn des Schuljahres 70 Euro und jeweils im Februar darauf 30 Euro – insgesamt 100 Euro).
  • Ausflüge, Schulfahrten und Klassenfahrten werden voll übernommen. Die Schule muss die Kosten bestätigen.
  • Schülerbeförderung, sofern die Kinder keine Fahrkarte des ÖPNV des Landkreises erhalten. Kann die Fahrkarte auch privat genutzt werden verbleibt ein Eigenanteil von 5 Euro pro Monat bei den Eltern.
  • Kultur, Sport, Mitmachen im Bereich der Freizeit (Teilhabepaket), wie Sport, Spiel und Kultur im Verein. Kosten bis zu 10 EURO  im Monat (Gebühren und Ausrüstung z. B. im Verein) können übernommen werden.

Wann ist der Antrag zu stellen?

Der Antrag auf Leistungen bzw. Zahlungen aus dem Bildungspaket sind rechtzeitig, d. h. immer vor der Maßnahme (Klassenfahrt, Wandertag), vor Beginn des neuen Schuljahres (Schulbedarf) und vor der Buchung von Nachhilfe (Lernförderung) zu stellen. Nachträgliches Einreichen ist nicht möglich, der Antrag wird dann nicht mehr genehmigt.

Downloads

Da die Antragstellung über die Landkreise erfolgt und diese unterschiedliche Formale verwenden (meist aufgrund von internen Bearbeitungsvermerken), kann hier zurzeit nur der Link zu den einzelnen Bundesländern bzw. Landkreisen aufgeführt werden.

Bitte zunächst das Bundesland und dann den Landkreis wählen:

Die Linkliste vom BMAS…

Meine Meinung:

Das Bildungspaket ist ein MUSS für alle, die zum Kreis der Anspruchsberechtigten gehören. Kein Kind darf aufgrund von Geldmangel an Veranstaltungen der Schule nicht teilnehmen dürfen/können!

Autor & Herausgeber

Björn Bauch

Über den Autor

Björn Bauch ist langjähriger Leiter einer Grundschule. Sein Ziel ist die Minimierung von Missverständnissen und Unwissenheiten rund um die Themen der Grundschule.

In seiner freien Zeit beschreibt er seine Gedanken und Meinungen zur aktuellen Schulpolitik hier in seinem Grundschulblog. Weiterführende Informationen rund um das Thema Grundschule erhalten Sie auch hier auf den Informationseiten von https://www.grundschul.tips 

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Sie ihn teilen.
Haben Sie Fragen?
Dann nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion am Ende der Seite. Dort werde ich Sie gerne beantworten und andere Leserinnen und Leser können auch davon profitieren. Wenn Sie eine Fragen mit persönlichem Inhalt haben, können Sie diese einfach via Mail stellen.